Urban gardening Projekt im Viehhof - Natur in der Stadt fotografieren

Natur in der Stadt

In einer Stadt wie München, die stolz auf ihre weiten Grünflächen ist, finden sich viele Gelegenheiten, Natur in der Stadt fotografisch festzuhalten. Der Englische Garten, einer der weltweit größten innerstädtischen Landschaftsparks, bietet dazu vielfältige Motive. Wir starten unsere Natur-Tour am Haus der Kunst, am besten in den frühen Morgenstunden noch vor Sonnenaufgang – in der blauen Stunde. An manchen Tagen ziehen morgendliche Nebelschwaden über die Wiesen, auf denen Vögel, auch Enten und Gänse erwachen. Erst wenige Spaziergänger und Jogger sind unterwegs, besonders an Sonntagen herrscht auch im Sommer noch friedliche Ruhe.

Anschließend geht es weiter Richtung Schloss Nymphenburg. Hier wollen wir im Botanischen Garten